Inserenten

Finden Sie Ihren Job in Chemnitz und Umgebung! Stellenangebote, Stellengesuche und Ausbildungsplätze aus Sachsen

25 km

Informationen zur Anzeige:

Masterand (m/w/d) Internationale Regulierung
Dortmund
Aktualität: 20.11.2021

Anzeigeninhalt:

20.11.2021, Amprion GmbH
Dortmund
Masterand (m/w/d) Internationale Regulierung
Ein wichtiges Ziel zum weiteren Zusammenwachsen des europäischen Strommarkts ist die Ausweitung des koordinierten grenzübergreifenden Redispatchs. Die resultierenden Kosten aus diesem Prozess sollen zukünftig fair und unter Berücksichtigung des sogenannten Verursacherprinzips zwischen den europäischen Übertragungsnetzbetreibern aufgeteilt werden. Im Rahmen der Abschlussarbeit sollen unterschiedliche Ausgestaltungsmöglichkeiten einzelner Ansätze und Konzepte dafür detailliert untersucht und mittels geeigneter Modelle quantitativ und qualitativ verglichen und bewertet werden. Ihre Aufgaben umfassen u.a.: Literaturrecherche zu den Themen Redispatch und Lastflusszerlegung sowie zur Kostenteilungsmethodik Untersuchung und ggf. Weiterentwicklung bestehender Konzepte zur Ausgestaltung der Kostenaufteilung zwischen Gebotszonen des europäischen Strommarkts (Lastflusszerlegung, Priorisierung von Flusstypen, Schwellwertkonzepte, »Mapping«-Konzepte, etc.) Durchführung einer Lastflusszerlegung, einer Redispatch-Kostenzuweisung auf Netzelemente sowie einer Kostenberechnung nach Gebotszonen mittels bestehender Modelle auf Basis historischer und simulierter Strommarkt- und Lastflussdaten Analyse, Bewertung und Vergleich der unterschiedlichen Kostenteilungsmethoden sowohl in quantitativer als auch in qualitativer Hinsicht Ableitung von Schlussfolgerungen in Bezug auf die resultierende Anreizwirkung (z.B. auf den Netzausbau oder die Koordinierung von Redispatchmaßnahmen)
Laufendes Studium des (Wirtschafts-)Ingenieurwesens oder eines vergleichbaren Studiengangs Interesse an energietechnischen und energiewirtschaftlichen Fragestellungen Erste Erfahrungen in MATLAB oder Python wünschenswert Selbstständige, analytische Arbeitsweise sowie Interesse an der Auswertung großer Datenmengen und deren quantitativer Analyse

Berufsfeld

Bundesland

Standorte