25 km
Softwareentwickler Automatisierung Schwerpunkt Mess-­­/­­Prüftechnik (m/w/d) 19.06.2022 Leadec Automation & Engineering GmbH Chemnitz
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Softwareentwickler Automatisierung Schwerpunkt Mess-/Prüftechnik (m/w/d)
Chemnitz
Aktualität: 19.06.2022

Anzeigeninhalt:

19.06.2022, Leadec Automation & Engineering GmbH
Chemnitz
Softwareentwickler Automatisierung Schwerpunkt Mess-/Prüftechnik (m/w/d)
Für Technik begeistern: Konzeption, Entwicklung und Programmierung von Anwendungen für Test- und Prüfsysteme, vorzugsweise auf Basis NI LabVIEW, NI LabVIEW Real-Time und NI LabVIEW FPGA Verantwortung übernehmen: Analyse steuerungs- und regelungstechnischer Systeme Projekte realisieren: Begleitung des kompletten Projektzyklus von technischer Konzeptionierung bis zur Fertigstellung und Überführung in den Support Präzise umsetzen: Erstellung und Verteidigung projekt-/ produktbezogener Dokumentationen Kommunikation sicherstellen: Schnittstellenabstimmungen mit Projektleitung und Kollegen
Ausbildung: Abgeschlossenes Hochschulstudium im Fachgebiet Technische Informatik, Informationstechnik, Elektrotechnik oder eines vergleichbaren Studienganges Erfahrung: Idealerweise Erfahrung in der Softwareentwicklung und Automatisierung Kenntnisse: Kenntnis von gängiger Hardware- und Softwareplattformen für Mess-, Prüf- und Automatisierungssysteme Know How: Kenntnisse im Bereich der Anwendungsentwicklung auf Basis NI LabVIEW, NI TestStand, o.ä Arbeitsweise: Selbstständige, innovative und problemlösungsorientierte Arbeitsweise Sprachen: Verhandlungssichere Deutschkenntnisse sowie gute Englischkenntnisse

Berufsfeld

Bundesland

Standorte