25 km
Technischer Einkäufer (m/w/d) für Bestands- und Schulgebäude 21.07.2021 Goldbeck GmbH Leipzig
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Technischer Einkäufer (m/w/d) für Bestands- und Schulgebäude
Leipzig
Aktualität: 21.07.2021

Anzeigeninhalt:

21.07.2021, Goldbeck GmbH
Leipzig
Technischer Einkäufer (m/w/d) für Bestands- und Schulgebäude
Selbständiger Einkauf von Bauleistungen im schlüsselfertigen Hochbau mit Schwerpunkt Bestands- und Schulgebäude Erstellung von Leistungsverzeichnissen für Einzelgewerke anhand von Funktionalbeschreibungen Optimierung von Ausschreibungen und die technische und kaufm. Auswertung von Nachunternehmerangeboten Selbstständige Auftragsverhandlung sowie -vergabe unter Berücksichtigung der kaufmännischen und technischen Vorgaben Pflege von internen Datenbanken und Einkaufstools Weiterer Aufbau und Management optimaler Lieferanten- und Nachunternehmernetzwerke zur Etablierung partnerschaftlicher Geschäftsbeziehungen
Erfolgreich abgeschlossenes fachbezogenes Studium (Architektur, Bauingenieurwesen, Betriebswirtschaft o.ä) oder erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum (Bau)-Techniker Idealerweise praktische Erfahrungen im Einkauf oder der Bauleitung von SF-Projekten Kenntnisse der VOB und im Vertragswesen Sichere MS-Office-Kenntnisse sowie aufgeschlossenes Interesse an Ausschreibungsprogrammen z.B. RIB iTWO, ARRIBA Zielorientierte Kommunikationsfähigkeit gepaart mit Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsstärke Hohes Engagement sowie strukturierte Arbeitsweise in Verbindung mit aufgeschlossener Teamfähigkeit Werden Sie Teil der Erfolgsgeschichte bei GOLDBECK. Wir freuen uns auf Sie!

Berufsfeld

Bundesland

Standorte