25 km
Werkstattleitung (m/w/d) 07.06.2024 WFB Werkstätten des Kreises Mettmann GmbH Langenfeld
Weitere passende Anzeigen:

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Werkstattleitung (m/w/d)
Langenfeld
Aktualität: 07.06.2024

Anzeigeninhalt:

07.06.2024, WFB Werkstätten des Kreises Mettmann GmbH
Langenfeld
Werkstattleitung (m/w/d)
Betriebswirtschaftliche, personelle und konzeptionelle Verantwortung für die Zweigwerkstatt und deren strategische Weiterentwicklung. Akquise von geeigneten Arbeitsaufträgen am 1. Arbeitsmarkt. Vertretung der Werkstatt nach außen. Unbedingter Wille zur Gestaltung von Zukunft anhand innovativer Ansätze. Selbstständige Arbeitsweise, Verantwortungsbewusstsein, Organisations- und Verhandlungsgeschick. Verantwortung für die Bereiche Arbeitssicherheit und das Qualitätsmanagement in der Werkstatt. Führung und Moderation unterschiedlicher Teams.
Ein Studium aus dem sozialen Sektor z. B. Soziale Arbeit, Sozialmanagement, Betriebswirt im Sozial- und Gesundheitswesen, technischer Betriebswirt oder eine vergleichbare Qualifikation und entsprechende Berufserfahrung. Führungskompetenz, Kommunikations- und Moderationsfähigkeiten. Strukturierte und organisierte Arbeitsweise. Fundierte betriebswirtschaftliche und technische Kenntnisse, insbesondere sind Sie in der Lage eigenverantwortlich einen Produktionsbereich zu führen. Kenntnisse der Sozialgesetzgebung und des BTHG wären wünschenswert. Idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse in den Bereichen Pädagogik / Sonderpädagogik und verfügen über eine sonderpädagogische Zusatzqualifikation für Leitungskräfte in Werkstätten für behinderte Menschen bzw. die Bereitschaft diese berufsbegleitend zu absolvieren. Sicheres und freundliches Auftreten bei der Zusammenarbeit mit Kunden, Eltern und Betreuern. Einfühlungsvermögen und Verständnis für die Situation von Menschen mit Behinderung. Eine Einsatzbereitschaft in allen unseren Zweigstellen im Kreisgebiet Mettmann; entsprechende eigene Mobilität wird vorausgesetzt. Besitz eines gültigen Führerscheins der Klassen B, BE (Alte Klasse 3). EDV-Kenntnisse in Microsoft Office - Word, Excel, Outlook werden vorausgesetzt, sowie die Bereitschaft sich in WFB spezifischen EDV-Programmen einzuarbeiten. Bereitschaft zur kontinuierlichen Verbesserung in Ihrem Bereich (PDCA).

Berufsfeld

Bundesland

Standorte