Informationen zur Anzeige:

Sachbearbeiter/-in Einwohnerwesen und Aufrufanlagen (m/w/d)
Neuss
Aktualität: 12.04.2024

Anzeigeninhalt:

12.04.2024, Kommunaler Zweckverband ITK Rheinland
Neuss
Wir suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Ihre Unterstützung als

Sachbearbeiter/-in
Einwohnerwesen und Aufrufanlagen (m/w/d)

Die ITK Rheinland stellt ihren Verbandskunden die Fachverfahren TEVIS zur Verwaltung von Aufrufanlagen und Terminen, wie auch das Einwohnerwesen OK.EWO zur Verfügung. Zusammen mit Ihren Teamkollegen/-innen betreuen Sie die jeweiligen Verfahren. Sie tragen somit zur komfortablen Online-Terminvergabe sowie einer reibungslosen Terminverwaltung bei und bilden damit einen wichtigen Baustein zur effizienten Unterstützung für mehr Bürgerservice.

Das Aufgabengebiet

  • Sie beraten unsere Anwenderkommunen bei der Nutzung der eingesetzten Softwareprodukte im Bereich Einwohnerwesen und Aufrufanlagen.
  • Nachdem Sie die technischen Hintergründe kennen, betreuen und warten Sie die Fachverfahren und stehen den Anwender/-innen bei Problemen mit Rat und Tat zur Seite.
  • Sie analysieren Fehler und beheben diese.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker/-in oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Alternativ freuen wir uns über Bewerber/-innen mit kaufmännischer oder verwaltungsspezifischer Ausbildung in Verbindung mit einer einschlägigen Berufserfahrung im Bereich Einwohnerwesen einer Kommune und der Bereitschaft, sich die notwendigen technischen Kenntnisse anzueignen.
  • Sie sind eine kommunikative Persönlichkeit und haben immer das Wohl der Kunden im Blick.
  • Sie verfügen über gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie Grundkenntnisse in Englisch.
  • Idealerweise haben Sie Erfahrungen im First- oder Second-level-Support, gerne in den genannten Bereichen

Ihre Benefits – Darauf können Sie sich freuen!

  • Flexible Arbeitsbedingungen: Entdecken Sie bei uns die Flexibilität gleitender Arbeitszeit und hybrider Arbeitsmodelle.
  • Attraktive Vergütung: Erleben Sie als tarifbeschäftigte Person die Vorzüge der tariflichen Entlohnung nach dem TVöD, einschließlich einer Jahressonderzahlung und regelmäßiger Gehaltsentwicklung. Für beamtete Personen gilt die Landesbesoldungsordnung.
  • Weiterbildung und Karriere: Begleiten Sie Ihre persönliche und fachliche Weiterentwicklung mit zielgerichteten Trainings. Gemeinsam gestalten wir Ihren individuellen Karrierepfad.
  • Gesundheitsförderung: Nutzen Sie die Gelegenheit zur Teilnahme an gesundheitsfördernden Maßnahmen und externen Beratungsangeboten. Wir kümmern uns um Ihr Wohlbefinden, einschließlich Pflege- und Lebenslagen-Coaching.
  • Vergünstigtes Firmenticket: Gelangen Sie nachhaltig ins Büro mit unserem vergünstigten Firmenticket. Fahren Sie bequem und flexibel, auch außerhalb der Arbeitszeiten.
  • Sicherheit im öffentlichen Dienst: Profitieren Sie von einem sicheren Arbeitsplatz mit attraktiven Rahmenbedingungen und den umfassenden Sozialleistungen eines öffentlichen Arbeitgebers.
  • Betriebliche Altersvorsorge: Planen Sie Ihre Zukunft mit uns! Unsere betriebliche Altersvorsorge ZVK bietet Ihnen eine solide Basis für eine lebenslange Rente.
Die Einstellung erfolgt im Rahmen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) bzw. im Beamtenverhältnis nach dem Landesbeamten- und Landesbesoldungsgesetz mit den entsprechenden Sozialleistungen eines öffentlichen Arbeitgebers.

Im Sinne der Gleichstellung begrüßt die ITK Rheinland die Bewerbung aller Menschen – unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder Behinderung. Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Im Rahmen der Erhöhung des Anteils an Frauen in Leitungsfunktionen und unterrepräsentierten Berufsbereichen bei der ITK Rheinland sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Über uns

Die ITK Rheinland ist einer der größten und modernsten IT-Dienstleister für Kommunen in Nordrhein-Westfalen. Für die Landeshauptstadt Düsseldorf, die Kommunen im Rhein-Kreis Neuss, den Kreis selbst und die Stadt Mönchengladbach bietet sie rund 15.000 AnwenderInnen einen umfassenden Service von der Beratung bei der Gestaltung der IT-Landschaft über die Auswahl konkreter Produkte bis hin zur Integration von Anwendungen und Verfahren sowie deren täglichen Betrieb.

Ihre Ansprechpartnerin

Für erste Fragen steht Ihnen Frau Gottschalk zur Verfügung: Tel.: 0 2131 / 750 - 1541.

ITK Rheinland
z. Hd. Frau Birgit Gottschalk
Hammfelddamm 4
41460 Neuss

Interessiert?

Wir freuen uns über Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 29. April 2024, mit der Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung.

Bitte bewerben Sie sich direkt über das Bewerberportal: https://karriere.itk-rheinland.de

Berufsfeld

Bundesland

Standorte