25 km

Robert Koch-Institut

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

IT-Administratorin / IT-Administrator (m/w/d) Linux-Administtration und Containertechnologien
Wildau (bei Berlin)
Aktualität: 04.12.2021

Anzeigeninhalt:

04.12.2021, Robert Koch-Institut
Wildau (bei Berlin)
IT-Administratorin / IT-Administrator (m/w/d) Linux-Administtration und Containertechnologien
Konzeption, Etablierung und Betrieb einer zentralen Containerlösung inklusive Continuous Integration und Continuous Deployment (für die Linux-IT-Systeme und den High-Performance-Cluster-Bereich) Zukünftige Harmonisierung der Containerlösung mit unserer VMware-basierten Virtualisierungs­umgebung Zukünftiger Betrieb eines zentralen Konfigurationsmanagements für den Linux-Bereich Analyse und Behebung von Problemen Erstellung von Dokumentationen und Betriebshandbüchern Anwenderunterstützung im Bereich der KI Mitarbeit im Rahmen der anwendungsbezogenen Projektarbeit, wie zum Beispiel Planung und Konzeption zur Einführung neuer Dienste oder Technologien selbstständiger Aufbau von Testumgebungen, Durchführung praxisnaher Tests, Protokollierung und Dokumentation der Testphase Produktivsetzung nach der Testphase Projektdokumentation und Erstellung von Betriebshandbüchern Administration, Konfiguration und Betrieb Linux-basierter Fachanwendungen und Plattformen
Ein erfolgreich absolviertes Studium (FH-Diplom, Bachelor) vorzugsweise in einem IT- oder IT-nahen Studiengang (z. B. Informationssicherheit, Informationstechnik oder Informatik) oder ein qualifizierender Berufsabschluss auf dem Gebiet der Informationstechnik mit nachgewiesener, mehrjähriger Berufserfahrung als Systemadministrator/-in mit der Linux-Administration in Containertechnologien und -orchestration (z. B. Docker, Singularity, Kubernetes) in der Konzeption und Validierung moderner IT-Infrastrukturen im Sicherheitsumfeld (z. B. ISO 27001 nach IT-Grundschutz) Kenntnisse in der Administration von heterogenen Umgebungen Kenntnisse in der Servervirtualisierung Kenntnisse im Umgang mit Continuous Integration und Continuous Deployment (z. B. Jenkins, Bamboo, Travis) Kenntnisse im Konfigurationsmanagement (z. B. Salt, Ansible) Sprachkenntnisse (CEFR-Niveau): Deutsch mindestens C1 und Englisch mindestens B2 Bereitschaft zur Teilnahme an einer erweiterten Sicherheits­über­prüfung nach § 9 Sicherheits­über­prüfungs­gesetz (SÜG) und der Rufbereitschaft zur Sicherstellung des IT-Betriebs Selbstständigkeit und eine eigenverantwortliche Arbeitsweise Lernfähigkeit und Bereitschaft das eigene Wissen stets auf dem neuesten Stand zu halten Übernehmen von Verantwortung für das eigene Handeln Kooperations- und Teamfähigkeit im Einsatz für gemeinsame Ergebnisse Kommunikationsfähigkeit und ein offener Umgang mit anderen Personen

Berufsfeld

Bundesland

Standorte