Informationen zur Anzeige:

Abfallbeauftragter (m/w/d) für Gefahrgut für konventionelle Schadstoffe
Geesthacht (bei Hamburg)
Aktualität: 23.05.2024

Anzeigeninhalt:

23.05.2024, Helmholtz-Zentrum Hereon
Geesthacht (bei Hamburg)
Abfallbeauftragter (m/w/d) für Gefahrgut für konventionelle Schadstoffe
Überwachung der Einhaltung der Gefahrgutvorschriften und des Umgangs mit Gefahrgut Kontrolle der Behandlung und des Verbleibs der Abfälle Anzeige von Mängeln und Fehlern, die die Sicherheit der Gefahrgutlagerung und -beförderung beeinträchtigen können Beratung bei allen Fragen in Zusammenhang mit der Gefahrgutlagerung und -beförderung Erstellung der Gefahrgutberichte/statistische Auswertungen Überwachung des Abfallmanagements Implementierung von Verbesserungen Schulung der KollegInnen Teilnahme an den regelmäßig vorgeschriebenen Fortbildungen
Für die Zentralabteilung Forschungsreaktor am Standort Geesthacht suchen wir für den Abbau der kerntechnischen Einrichtungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt - unbefristet - einen qualifizierten Kollegen (m/w/d), der bereits über einschlägige Berufserfahrung in diesem Aufgabenfeld verfügt. Abgeschlossene Weiterbildung zum/zur staatlich geprüften (anerkannten) Techniker/Technikerin der Fachrichtung Umweltschutztechnik oder vergleichbar Atomrechtliche Zuverlässigkeitsüberprüfung Erfahrung im Abfallmanagement Kenntnisse über Reststoffverarbeitungsverfahren und über Abfallbehandlungsmöglichkeiten Kenntnisse in den Bereichen Gefahrgut und anderen Umweltrechtsgebieten Fachkunde als Abfallbeauftragter gemäß § 60 Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) und § 9 Abfallbeauftragtenverordnung (AbfBeauftrV) Kontrollbereichstauglichkeit Sicherer Umgang mit gängiger Office Software Eigenverantwortliche, effiziente, strukturierte sowie zielorientierte Arbeitsweise Analytisches Denkvermögen Verbindliches und souveränes Auftreten, hohe Kommunikationsfähigkeit sowie Teamorientierung

Berufsfeld

Bundesland

Standorte

Die aktuellsten Helmholtz-Zentrum Hereon Angebote: