Informationen zur Anzeige:

W2-Professur für Qualitative Methoden
Furtwangen
Aktualität: 26.11.2021

Anzeigeninhalt:

26.11.2021, Hochschule Furtwangen
Furtwangen
W2-Professur für Qualitative Methoden
Die Übernahme von Lehrverpflichtungen und die Betreuung von Praktika auch im Grundstudium wird ebenso erwartet wie die Wahrnehmung von Forschungsaufgaben im Themenfeld der Professur. Engagement im Bereich der Forschung wird von der Hochschule unterstützt - auch im Rahmen von Forschungsinstituten an der Fakultät. Sie sind bereit und in der Lage, Lehrveranstaltungen auf Deutsch und Englisch durchführen zu können sowie Vorlesungen und/oder Praktika in fachlich benachbarten Gebieten zu halten. Die Weiterentwicklung des Kompetenzgebietes Gesundheit mit innovativen Ansätzen, Verfahren und Techniken, die Mitwirkung bei der Zukunftsgestaltung der Fakultät Gesundheit, Sicherheit, Gesellschaft und ihrer Studiengänge wird ebenso vorausgesetzt wie die Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung. Gewünscht sind Impulse und Aktivitäten bei der Etablierung neuer Lehr- und Forschungsschwerpunkte und bei der Weiterentwicklung des Profils der Hochschule.
Wir suchen eine Persönlichkeit mit einschlägigem Hochschulabschluss und breiten Erfahrungen im Bereich der Praxisfelder der Gesundheitswissenschaften. Dabei sollen insbesondere vertiefte Kenntnisse aus der Forschungspraxis in mindestens zwei relevanten qualitativen Forschungsmethoden der Gesundheitswissenschaften sowie gute didaktische Fähigkeiten nachgewiesen werden. Erwartet werden außerdem praktische Erfahrungen und vertiefte Kenntnisse in partizipativen, kollaborativen, transdisziplinären oder transformativen Forschungsmethoden. Wünschenswert wären Erfahrungen im Bereich der Gesundheitsförderung, Versorgungsforschung oder Global Health.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte

Die aktuellsten Hochschule Furtwangen Angebote: