Informationen zur Anzeige:

Referentin/ Referent (w/m/d) im Bereich Personalentwicklung/ Fortbildung und Zeitwirtschaft
Frankfurt am Main, Ilmenau
Aktualität: 18.06.2024

Anzeigeninhalt:

18.06.2024, Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund)
Frankfurt am Main, Ilmenau
Referentin/ Referent (w/m/d) im Bereich Personalentwicklung/ Fortbildung und Zeitwirtschaft
Ihre künftige Tätigkeit beinhaltet eine abwechslungsreiche Mischung aus fachlichen Aufgabenstellungen sowie der Übernahme von Führungsverantwortung. Die Abteilung Z, Zentrale Dienste, in der das Referat Z 5 (Ausbildung, Personalentwicklung und Fortbildung, Zeitwirtschaft) angesiedelt ist, versteht sich als interner Dienstleister, der das ITZBund bei der Erfüllung seiner Fachaufgaben bestmöglich unterstützt. Gemeinsam mit einem starken Team tragen Sie fortlaufend dazu bei, referatsinterne Verwaltungsprozesse zu modernisieren und zu digitalisieren, damit das ITZBund ein attraktiver Arbeitgeber bleibt. Folgende Aufgaben erwarten Sie: Sie gestalten die strategische Ausrichtung und Steuerung der Bereiche Personalentwicklung/Fortbildung sowie Zeitwirtschaft unter Berücksichtigung der zunehmenden Digitalisierung der Verwaltung und übernehmen Verantwortung für die internen Prozesse. Komplexe Einzelfälle und Grundsatzthemen bearbeiten Sie selbständig. Sie unterstützen die Referatsleitung und koordinieren gemeinsam mit dem Führungsteam die referatsinterne Zusammenarbeit. Dabei übernehmen Sie Verantwortung in den Bereichen Personaleinsatzplanung und Personalführung sowie Managementfunktionen (z.B. Qualitätsmanagement, Controlling, Budgetüberwachung). Sie treten für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten, der Personalvertretung und der Schwerbehindertenvertretung ein.
Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes, einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium (Master bzw. Diplom/Universität) mit Wirtschafts- oder Verwaltungsbezug. Oder: Sie verfügen über ein abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Hochschulstudium mit mindestens befriedigendem Ergebnis in beiden juristischen Staatsexamina Umfangreiche Kenntnisse und idealerweise erste Erfahrungen auf den Gebieten Personalentwicklung, Fortbildung und Zeitwirtschaft Vertiefte Kenntnisse im Dienstrecht sowie Arbeits- und Tarifrecht des öffentlichen Dienstes Erste Erfahrungen in der Führung von Teams Sie können systematisch-methodisch planen und vorgehen. Sie zeigen Initiative und übernehmen Eigenverantwortung. Sie verfügen über Belastbarkeit und Stressresistenz. Sie handeln adressaten- und dienstleistungsorientiert. Sie verfügen über Verhandlungsfähigkeit und -geschick und über sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen. Sie verfügen über Führungs- und Genderkompetenz sowie über ein Bewusstsein für die Belange von schwerbehinderten Menschen. Der Umgang mit dem Thema Diversität ist für Sie selbstverständlich.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte

Die aktuellsten Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) Angebote: