25 km

Landeshauptstadt München

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Pädagogische*r Mitarbeiter*in für den Bereich Genderpädagogik / Mädchen*förderung (w/m/d)
München
Aktualität: 12.07.2024

Anzeigeninhalt:

12.07.2024, Landeshauptstadt München
München
Pädagogische*r Mitarbeiter*in für den Bereich Genderpädagogik / Mädchen*förderung (w/m/d)
Ihre Aufgaben:
Zu Ihren Aufgaben gehören die Planung, Umsetzung und Evaluation von Maßnahmen zur Erreichung strategischer Ziele in der geschlechtergerechten Pädagogik und der Mädchen*förderung. Basierend auf wissenschaftlichen Standards unterstützen Sie die Pädagogik betreffende Implementierung von Gender Mainstreaming an Schulen der Landeshauptstadt München. Dies umfasst die Konzeptionierung, Organisation und Evaluation von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich geschlechtergerechter Pädagogik, insbesondere der Mädchen*förderung, sowie die Beratung und Unterstützung von städtischen Schulen bei der Planung und Umsetzung entsprechender Maßnahmen. Sie führen regelmäßige Vernetzungstreffen für Mädchen*beauftragte bzw. Beauftragte für junge Frauen* durch. In Ihren Bereich fallen außerdem Maßnahmen zur geschlechterbezogenen Antidiskriminierung in der Pädagogik unter Berücksichtigung intersektionaler Perspektiven. Dabei kooperieren Sie mit Akteur*innen der Mädchen- und gleichstellungsbezogenen Vernetzung in München und darüber hinaus. Zudem bearbeiten Sie Anträge und Anfragen zu geschlechtergerechter Pädagogik.
Das bringen Sie mit:
Lehramtsbefähigung für Realschulen, Gymnasien oder berufliche Schulen oder Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Geistes- oder Sozialwissenschaften auf Masterniveau und Mehrjährige (mind. 2 Jahre) einschlägige Berufserfahrung im Bereich Genderpädagogik / Mädchen*förderung Fachkenntnisse: Gute Kenntnisse sowie Praxiserfahrung im Bereich Genderpädagogik / geschlechtersensible Pädagogik, Gleichstellungsförderung und Mädchen*förderung sowie Erwachsenenpädagogik Ergebnis- und Zielorientierung, insbesondere Entscheidungsfreude und Verantwortungsbewusstsein/-bereitschaft Kommunikationsfähigkeit, insbesondere Einfühlungsvermögen und situationsgerechtes Auftreten Von Vorteil sind Kenntnisse zu den Bereichen Unterrichts- und Schulentwicklung Kenntnisse in geschlechtergerechter, nicht diskriminierender Gruppenarbeit und Moderation, auch in Konfliktsituationen Nachweise zur wissenschaftlichen und pädagogischen Arbeit bzgl. geschlechterbezogener Antidiskriminierung, Gleichstellung und Mädchen*förderung

Berufsfeld

Bundesland

Standorte